FANDOM


Kapitel 005: Wir kommen hier nicht so einfach raus. Die Erstveröffentlichung des Kapitels erfolgte am 30.Juni.2013 im Nextgen64 Forum. Eine Veröffentlichung auf Fanfiktion.de erfolgte am 27.04.2014.

PlotBearbeiten

Die Truppe beginnt sich langsam zu trennen, da keine der anderen Personen die Sache wirklich ernst nimmt. Auf einmal taucht eines der Aliens auf und wird von Kyle zerstört. Der Rest der Truppe findet eine Lagerhalle in der sich laut Radar einige Aliens aufhalten sollen. Sofort begeben sie sich dort hin, nachdem das Lagerhaus ausgeräumt ist sieht TitanKämpfer erneut auf seinen Radar und muss feststellen das zuviele sind. Sofort teilt sich die Truppe in 2 Stück auf. Sie schaffen es einige Lagerhallen und Fabriken zu befreien. Als beide Truppen ihre Gebäude geleert haben und nur noch ein großes Gebäude übrig war, haben sich die Teams wieder vereint. Allerdings werden sie dort von zwei Cyberdisc aufgehalten, so das sie nicht mehr fliehen können, ohne eventuell Verluste einzugehen. Nina fällt ein das man mit den Radar doch in den Stealth Mode gehen kann, jedoch wird der Radar kurz darauf von den Aliens zerstört. Die einzige Hoffnung ist Kyle der momentan im Alleingang unterwegs ist.

CharaktereBearbeiten

Folgende Charaktere tauchen auf:
Nina
Stefan
Chris
Volker (von Chris erwähnt)
Matthias
Katrin
Timmy
Ragnar
Drone
TitanKämpfer
Cyberdisc
Kyle
Roland
Tanja
Sectopod

KämpfeBearbeiten

TriviaBearbeiten